Lomi Lomi Nui - die Königin der Massagen

 Lomi Lomi Nui, auch Lomi Lomi genannt (Traditionelle hawaiianische Massage), ist eine Massageform, die aus Hawaii stammt. Sie ähnelt in ihrer Ursprungsform eher therapeutischer Körperarbeit als einer Massage und hat den Anspruch, nicht nur den Körper, sondern auch die Seele zu behandeln.

  

Eine Lomi-Massage dient nicht nur der Entspannung, sondern ihrem Anspruch nach auch der körperlichen, seelischen und geistigen Reinigung. Bei einer Lomi Massage verwendet der Therapeut sehr viel pflegendes Lomi Lomi Nui Öl, das nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Unterarmen und Ellbögen eingearbeitet wird.

 

 

Die Bewegungen sind grundsätzlich fließend und leicht schaukelnd, zusätzlich wird die Massage von hawaiischer Musik und Gesängen begleitet. Zu dieser sich der Masseur im Rhythmus rund um den Massagetisch bewegt. Die Massage kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. So kann sie sehr sanft und beruhigend sein, aber auch fordernd, in den Schmerz gehend, um tiefliegende Spannungen aufzulösen.